Gesetzgebung in Bundestag und Bundesrat

hp1

Am 11. Mai fand im Ratssaal der Stadt Mannheim erstmals ein Planspiel statt, das die Debatte um ein Gesetz sowohl im Bundestag als auch im Bundesrat simuliert. 30 Schülerinnen und Schüler des Johann-Sebastian-Bach Gymnasiums Mannheim beschlossen in den Rollen von Mitgliedern des Bundestages ein Gesetz, welches sie anschließend als Landesministerinnen und -minister im Bundesrat prüften.

Das neue Angebot soll die Komplexität der Bundesgesetzgebung sowie die unterschiedlichen Charaktere und Dynamiken der beiden gesetzgebenden Kammern verdeutlichen. Dass zwischen beiden Kammern nicht immer Einigkeit besteht, zeigte auch das Planspiel: Der Bundesrat war mit dem Beschluss des Bundestages nicht einverstanden und überwies das Gesetz an den Vermittlungsausschuss.

x3 hat das Planspiel im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg entwickelt und durchgeführt.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

 

hp2